Aktuelles aus dem ABV

Gestern fand der Abschlussworkshop des erfolgreich gelaufenen Projekts "Berufserlebnistag Technik 2019" beim Buschenschank Dokter statt.
Danke an die neuen Mittelschulen des Bezirks Voitsberg für die hervorragende Zusammenarbeit!
#ausbildungerleben
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

1 Woche her

Gestern fand der Abschlussworkshop des erfolgreich gelaufenen Projekts Berufserlebnistag Technik 2019 beim Buschenschank Dokter statt.
Danke an die neuen Mittelschulen des Bezirks Voitsberg für die hervorragende Zusammenarbeit!
#ausbildungerleben

Das LFI Steiermark, das AMS Voitsberg und das BIZ Deutschlandsberg setzen gemeinsame Aktivitäten in der Berufsorientierung mit dem Schwerpunkt Mädchen in technischen Berufen. Im Zuge der Zusammenarbeit entstand mit Unterstützung des Landes Steiermark ein Film, in dem drei junge Facharbeiterinnen bzw. Lehrlinge der ABV-Betriebe portraitiert werden. Wir sind stolz auf euch und freuen uns, dass ihr euch für unsere Betriebe entschieden habt!
Der Film wurde erstellt von Manuel Mellacher - vielen Dank!
#ausbildungerleben
www.youtube.com/watch?v=Upl_hjbPhekyoutube.com
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

2 Wochen her

Video image

Auf Facebook kommentieren

Die Unternehmen des Ausbildungsverbundes sind Partner im Projekt "Karriere mit digitaler Lehre" vom Projektkonsortium Binder Lernwerk, Campus02, Know-Center und LFI Steiermark. Das Vorhaben, Digitalisierung in die Lehrlingsausbildung einfließen zu lassen, wurde gestern der lokalen Presse und den Bürgermeistern der Lipizzanerheimat - Steiermark vorgestellt.
#ausbildungerleben
Foto: Robert Cescutti
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

1 Monat her

Die Unternehmen des Ausbildungsverbundes sind Partner im Projekt Karriere mit digitaler Lehre vom Projektkonsortium Binder Lernwerk, Campus02, Know-Center und LFI Steiermark. Das Vorhaben, Digitalisierung in die Lehrlingsausbildung einfließen zu lassen, wurde gestern der lokalen Presse und den Bürgermeistern der Lipizzanerheimat - Steiermark vorgestellt.
#ausbildungerleben
Foto: Robert Cescutti

Lehrlingscasting der IV und des AMS am Steiermarkhof - wir waren dabei! Sehr gelungene Veranstaltung, wir konnten gute Gespräche mit vielen Jugendlichen führen. 😁
#ausbildungerleben
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

1 Monat her

Lehrlingscasting der IV und des AMS am Steiermarkhof - wir waren dabei! Sehr gelungene Veranstaltung, wir konnten gute Gespräche mit vielen Jugendlichen führen. 😁
#ausbildungerleben
Mehr anzeigen

Diese Lehrberufe kannst du machen.

  • Fertigungs-
    techniker_In

    Mechatronik

  • Automatisierungs-
    techniker_in

    Mechatronik

  • Automatisierungs- &
    Prozessleit-
    techniker_In

    Elektrotechnik

  • Anlagen- & Betriebs-
    techniker_In

    Elektrotechnik

  • Metallbau- & Blech-
    techniker_in

    Metalltechnik

  • Werkzeugbau-
    techniker_In

    Metalltechnik

  • Maschinenbau-
    techniker_in

    Metalltechnik

  • Prozess-
    techniker_in

    Metall

  • Glasverfahrens-
    techniker_In

    Metall

  • Zerspanungs-
    technikerIn

    Metalltechnik

  • Kunststoff-
    techniker_In

    Metall

  • Baumaschinen-
    techniker_In

    Metall

  • Stahlbau-
    techniker_In

    Metalltechnik

ABV - Ausbildungsverbund

Einzigartig. Regional. Vielseitig.

Top Unternehmen in der Technologieregion Lipizzanerheimat machen gemeinsame Sache in der Fachkräftesicherung.
Die technischen Leitbetriebe mit ihren besonderen Stärken (Binder Energietechnik Ges.m.b.H., Binder Lernwerk GmbH, Gänsweider Metalltechnik GmbH, HOLZ-HER Maschinenbau GmbH, Keller Grundbau Ges.mbH, Krasser GmbH, Krenhof AG, PAYER Medical GmbH, Remus Innovation GmbH, Sebring Technology GmbH, SFL Engineering GmbH, Stölzle-Oberglas GmbH) und die Bildungsorganisation (Ländliches Fortbildungsinstitut (LFI) Steiermark) arbeiten intensiv im Verein „ABV mein Job“ zusammen.

Im Wesentlichen konzentriert sich die Zusammenarbeit im ABV auf 3 Schwerpunkte: Lehrlinge – Ausbildungs- und Personalverantwortliche - Informations- und Öffentlichkeitsarbeit mit verschiedenen KooperationspartnerInnen, um den Wirtschafts- und Lebensstandort weiter zu entwickeln.
Voneinander lernen und gemeinsam betriebliche und regionale Entwicklungsprozesse voranzutreiben sind die wesentlichen Ziele in der ABV Kooperation. Damit etablieren sich die ABV Unternehmen als innovative und verantwortungsvolle Arbeitgeber der Region und bieten vor allem Jugendlichen attraktive und zukunftsorientierte Chancen.

Fachkräfte mit Zusatzausbildungen sind auf jeden Fall gefragt.

Natalie Kobos

Werkzeugbautechnikerin

Schwerpunkte

  • AUSBILDUNG ERLEBEN

    Während der Schulzeit schon überlegen, was du später machen möchtest - kein Problem. Komm in die ABV Partnerbetriebe und lerne verschiedene Berufe kennen.

    AUSBILDUNG ERLEBEN

    Wie das geht? Nimm einfach Kontakt zu den Ansprechpersonen der ABV Unternehmen auf und erkundige dich über Lehrstellen, Schnupperpraktika, Fachpraktika, Ferialjobs, Diplomarbeitsthemen, vorwissenschaftliche Arbeitsthemen etc.

    Die Betriebe setzen besonders auf Berufe in der Elektro-, Metalltechnik und Mechatronik. Um einen Maturaabschluss zu erlangen und eventuell anschließend die Fachhochschule oder Universität zu besuchen, ist es nicht notwendig, dass du dich zwischen einer Schullaufbahn und einer Lehrausbildung entscheidest. Startest du nämlich deinen Bildungsweg mit einer Lehre, steht dir sowohl eine praxisorientierte Ausbildung als auch ein Maturaabschluss mit Hochschulzugang offen. Mit uns kannst du deine Ziele uneingeschränkt verfolgen. Eine spannende und qualitativ hochwertige Ausbildung ist dir sicher.

  • AUSTAUSCHEN &
    WEITERBILDEN

    Vernetzung und Kommunikation erleichtern den Arbeitsalltag und bringen immer wieder neue Ideen. Ausbildungs- und Personalverantwortliche in den ABV Unternehmen schätzen die gemeinsamen Aktivitäten.

    AUSTAUSCHEN & WEITERBILDEN

    Egal, ob die Umsetzung von Bewerbungsabläufen oder die Ausbildungsplanung der technischen Lehrlinge ansteht, Führung und Motivation in der Lehrlingsausbildung ein Thema sind, Anregungen gesucht werden, wie Lernen trotz Pubertät Spaß machen kann… all das und noch vieles mehr sind Themen im Austausch- und Weiterbildungsnetzwerk der AusbilderInnen und Personalverantwortlichen im ABV. Auch in diesem Jahr sind wieder gemeinsame Seminare und Exkursionen geplant. Wir freuen uns über weitere Anregungen für das Netzwerk!

  • KOOPERATIONEN &
    SYNERGIEN

    Alle Unternehmen, Schulen und Organisationen, die im oder mit dem ABV kooperieren, haben zahlreiche Vorteile, die die Wirtschaftlichkeit, Qualität und Attraktivität betreffen.

    KOOPERATIONEN & SYNERGIEN

    Voneinander lernen und betriebliche Verbesserungen in vielerlei Hinsicht voranzutreiben, ist das gemeinsame Ziel der Mitgliedsbetriebe im „ABV mein Job“. Unternehmen, die in der Verbundidee einen Mehrwert und Bereicherungspotenziale sehen, sind herzlich willkommen. Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme!

    Schulen, Gemeinden, Organisationen und Medien haben in der gemeinsamen Arbeit mit dem ABV eine beeindruckende Bewegungskraft und können Synergien zu einem größeren Gemeinsamen nutzen. Durch Win-Win Konzepte sind Vorteile für alle Beteiligten gesichert. Auch heuer sind wieder verschiedenste Projekte geplant bzw. bereits in Umsetzung. Über Ihre Anregungen und Anliegen zur Kooperation freuen wir uns!

  • AUSBILDUNG ERLEBEN

    Wie das geht? Nimm einfach Kontakt zu den Ansprechpersonen der ABV Unternehmen auf und erkundige dich über Lehrstellen, Schnupperpraktika, Fachpraktika, Ferialjobs, Diplomarbeitsthemen, vorwissenschaftliche Arbeitsthemen etc.

    Die Betriebe setzen besonders auf Berufe in der Elektro-, Metalltechnik und Mechatronik. Um einen Maturaabschluss zu erlangen und eventuell anschließend die Fachhochschule oder Universität zu besuchen, ist es nicht notwendig, dass du dich zwischen einer Schullaufbahn und einer Lehrausbildung entscheidest. Startest du nämlich deinen Bildungsweg mit einer Lehre, steht dir sowohl eine praxisorientierte Ausbildung als auch ein Maturaabschluss mit Hochschulzugang offen. Mit uns kannst du deine Ziele uneingeschränkt verfolgen. Eine spannende und qualitativ hochwertige Ausbildung ist dir sicher.

  • AUSTAUSCHEN & WEITERBILDEN

    Egal, ob die Umsetzung von Bewerbungsabläufen oder die Ausbildungsplanung der technischen Lehrlinge ansteht, Führung und Motivation in der Lehrlingsausbildung ein Thema sind, Anregungen gesucht werden, wie Lernen trotz Pubertät Spaß machen kann… all das und noch vieles mehr sind Themen im Austausch- und Weiterbildungsnetzwerk der AusbilderInnen und Personalverantwortlichen im ABV. Auch in diesem Jahr sind wieder gemeinsame Seminare und Exkursionen geplant. Wir freuen uns über weitere Anregungen für das Netzwerk!

  • KOOPERATIONEN & SYNERGIEN

    Voneinander lernen und betriebliche Verbesserungen in vielerlei Hinsicht voranzutreiben, ist das gemeinsame Ziel der Mitgliedsbetriebe im „ABV mein Job“. Unternehmen, die in der Verbundidee einen Mehrwert und Bereicherungspotenziale sehen, sind herzlich willkommen. Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme!

    Schulen, Gemeinden, Organisationen und Medien haben in der gemeinsamen Arbeit mit dem ABV eine beeindruckende Bewegungskraft und können Synergien zu einem größeren Gemeinsamen nutzen. Durch Win-Win Konzepte sind Vorteile für alle Beteiligten gesichert. Auch heuer sind wieder verschiedenste Projekte geplant bzw. bereits in Umsetzung. Über Ihre Anregungen und Anliegen zur Kooperation freuen wir uns!

Interessant zu wissen

  • 105 engagierte Lehrlinge
  • 13 Spannende Lehrberufe
  • 12 Top Unternehmen
  • 30 Freie Lehrstellen

Bereit deine Lehre bei uns zu starten?

Kontaktiere dein Favorisiertes Unternehmen